Mit Spannung erwarteten die Fünftklässler am 4. Juli den Besuch des Kinderbuchautors Rüdiger Bertram. Er kam extra im Zuge der Sommerleseclub-Aktion der Stadtbibliothek Kempen angereist, um seine Bücher vorzustellen, Einblicke in das Schriftstellerleben zu geben und die Fragen der Kinder zu beantworten. 

Im Gepäck hatte er selbstverständlich den Lieblingssuperhelden seines Publikums dabei: Coolman! Der quirlige Superheld bringt den Schüler Kai stets in herrlich komische Situationen und sorgt mit seinen Ratschlägen für ganz schön viel Chaos. Bertram muss nicht lange vorlesen, um selbst den letzten Schüler zu begeistern. Gebannt sitzen sie alle da und hören zu, wie Coolman Kais Leben durcheinander bringt.
Begleitet wird die Lesung durch die schönen Zeichnungen des Illustrators Heribert Schulmeyer, der auch die Comics in den Büchern gezeichnet hat.
Anschließend gibt es eine Fragerunde und der Kinderbuchautor steht tatsächlich Rede und Antwort: Wann haben Sie mit dem Schreiben angefangen? Woher haben Sie all die Ideen? Wird Coolman bald verfilmt? Was verdient man so als Autor?
Bertram beantwortet aber auch persönlichere Fragen. So interessiert es die Kinder brennend, was sein Sohn von seinen Geschichten hält und welche Bücher er selbst gerne liest.
Als es dann schellt, würden die Kinder am liebsten weitere Fragen stellen und holen sich noch schnell ein Autogramm. Das Resümee der Kinder ist eindeutig: Das Buch muss ich mir unbedingt holen!

Wir bedanken uns für diese tolle Erfahrung bei Rüdiger Bertram und natürlich auch bei der Stadtbibliothek Kempen, die seinen Besuch ermöglichte.