Die Bauarbeiten an der Wachtendonker Straße (Erneuerung der Schmutz-, Regen- und Mischwasserkanäle) werden voraussichtlich Mitte der kommenden Woche über die Einmündung der Straße Am Gymnasium weiter fortgeführt. Es ist mit Einschränkungen für die Durchfahrt zur Gesamtschule zu rechnen.

Aus diesem Grund wird der Schulhof der Martinschule als Parkfläche freigegeben. 

Die Schülerinnen und Schüler sollen den Bürgersteig benutzen. Das Fahrrad muss dann über den Bürgesteig geschoben werden! Es ist jedoch sichergestellt, dass immer ein Bürgersteig frei bleibt.
Es ist ratsam, dass die die Fahrradfahrer über die Friedrich-Fröbel-Straße kommen und dann ihr Rad über den Schulhof des A-Gebäudes zum Gebäude an der Pestalozzistraße schieben.

Die Baumaßnahme soll ca. 4 Wochen dauern.

JSN Shine is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok