Telefon: 02152 89872-10 (Wachtendonker Str. 38) | 0 2152 89872-20 (Pestalozzistraße)

Französisch

Wer Französisch lernt, lernt nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur und das Land kennen. Französisch ist Weltsprache und Verkehrssprache in vielen Ländern, wie Frankreich, Belgien, Schweiz, Kanada, Afrika und den französischen Überseedepartements.

Viele Dinge, die schön sind, gut riechen oder schmecken kommen aus Frankreich und haben französische Namen (z.B. Mode/la mode, Parfum/le parfum, Restaurant/le restaurant).

Im Französischunterricht arbeiten wir mit dem vielseitigen Lehrwerk Tous ensemble (Buch, Cahier d’exercices, CD, Grammatik, Übungshefte, etc.) ansprechend durch seine Bilder, Fotos, Karten, Pläne, Spiele, Lieder, Gedichte und Methodenvielfalt.

Themen sind:

  • sich vorstellen
  • sagen wie es uns geht
  • Hobbies und Vorlieben
  • Ferien- und Freizeitaktivitäten
  • Feiern und Feste
  • Schule in Frankreich
  • Einkaufen und Restaurantbesuche
  • Kino
  • Musik
  • Mode
  • Arbeitswelt
  • französische Lebensgewohnheiten
  • Landschaften und Städte
  • Paris

Wir lernen Französisch (Sprechen, Schreiben, Hörverstehen und Lesen) und lernen gemeinsam mit den Lehrwerkskindern Frankreich und die Frankophonie (Länder, in denen Französisch gesprochen wird) kennen. Wer am Französischunterricht teilnimmt, hat ab Klasse 7 die Möglichkeit, sich für den jährlichen Städteaustausch mit Orsay (Vorort von Paris) zu bewerben.

Eine Woche verbringen unsere Schülerinnen und Schüler in Frankreich, leben dort in Gastfamilien, besuchen den französischen Schulunterricht und machen Ausflüge nach Paris und in die Umgebung. Eine Woche besuchen uns die französischen Austauschschüler. Ab Klasse 8 haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, freiwillig einen Vorbereitungskurs für das französische Sprachdiplom DELF zu besuchen und dieses Diplom zu erwerben. Der Französischunterricht kann ab Klasse 6 im Rahmen des Wahlpfichtfaches I gewählt werden und bietet sich an, für Schülerinnen und Schüler, die Spaß am Erlernen einer Fremdsprache haben. Regelmäßiges Vokabelüben gehört auch dazu.


Besuch des FranceMobil

Am Freitag hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ganz besondere Französischstunden zu erleben. Das FranceMobil, eine Initiative des dt.-frz. Jugendwerks und des Institut français, machte Station an unserer Schule.

Mademoiselle Aglaé Coutand fuhr ihren Renault Kangoo vor und begeisterte mit ihrem Programm. Spielerisch lernten die Fünftklässler sich auf Französisch zu begrüßen, zu zählen, Wörter zu hören und wiederzuerkennen.

Sechst- und Siebtklässler konnten schon Wörter und Sätze aus Originalchansons heraushören. Das war ein sehr schöner Vormittag. Wir hoffen, das FranceMobil bald wieder begrüßen zu dürfen.

Informationen
Adresse
  • Gesamtschule Kempen
  • Wachtendonker Str. 38
  • 47906 Kempen
Kontakt
  • Tel.:

    +49 (0)2152 89872-10

    Wachtendonker Str. 38
  • Tel.:

    +49 (0)2152 89872-20 

    Pestalozzistraße
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!