Telefon: 02152 89872-10 (Wachtendonker Str. 38) | 0 2152 89872-20 (Pestalozzistraße)

Aktuelles

Info - 06.10.20

Für Donnerstag (08.10.20) hat der ÖPNV Streiks angekündigt. Demnach fahren die Busse nicht und die Eltern und Erziehungsberechtigten müssen sich alternative Transportmöglichkeiten überlegen. 


Info - 05.10.20

Private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in Covid-19-Risikogebiete

Informationen des Schulministeriums zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschland


Info - 28.09.20

Für morgen hat der ÖPNV Streiks angekündigt. Demnach fahren die Busse nicht und die Eltern und Erziehungsberechtigten müssen sich alternative Transportmöglichkeiten überlegen. 


Info - 25.09.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

im Anhang finden Sie wichtige Informationen zum Elterninformationsabend der neuen 5er und möglicher Hospitationsnachmittage. 

Der Tag der offenen Tür muss in diesem Jahr leider ausfallen. 


Info - 01.09.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach Anweisung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW entfällt an den weiterführenden Schulen des Landes Nordrhein-Westfalen ab Dienstag, 01. September 2020, die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) im Unterricht. Die Pflicht zum Tragen von Masken im Schulunterricht auch am Sitzplatz endet damit am 31.08.2020. Weiterhin gilt jedoch eine Maskenpflicht in Schulgebäuden und auf den Schulgeländen außerhalb des Unterrichts.

Ich möchte euch, liebe Schüler*innen ausdrücklich für das sehr zuverlässige Tragen der Mund-Nasen-Schutz-Masken im Unterricht und auf dem Schulgelände danken. Das war für alle, gerade an den sommerlichen heißen Tagen, eine große Herausforderung und Belastung. So haben wir aber alle aufeinander geachtet und die Ansteckungsgefahr verringert.

Ich möchte Ihnen und euch aus meiner Fürsorgepflicht als Schulleiter heraus zunächst ein weiteres freiwilliges Tragen des MNS im Unterricht sehr ans Herz legen und dringend empfehlen.

Ich werde zeitnah die verschiedenen Gruppen in Schule einbinden und nach ihren Meinungen hierzu befragen. 

Ein weiteres, freiwilliges Tragen des MNS ist nicht nur einem reibungsloseren Ablauf des Schullebens dienlich, es ist auch ein Ausdruck von Solidarität und Rücksichtnahme, vor allem den Angehörigen der Risikogruppen gegenüber.

Herzlicher Gruß

Uwe Hötter


Straßensperrung

Ab dem kommenden Montag, den 24.08.2020 , wird die Einfahrt in die Straße „Am Gymnasium“ sowie im weiteren Verlauf des 2. Bauabschnittes die komplette „Ludwig - Jahn - Straße“ für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Dies wird vermutlich bis Ende Februar 2021 andauern.

Eine entsprechende Umleitung wi rd ausgeschildert.


Info - 19.08.20

Aufgrund der zu erwartenden Wetterlage endet der Unterricht für die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-10 am 20.08.20 nach der 4. Stunde.

Der Jahrgang 11 hat planmäßig Unterricht.

Zudem wird kein Mittagessen in der Mensa ausgegeben.


Info - 11.08.20

Aufgrund der aktuellen Wetterlage endet der Unterricht für die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-10 vom 12.-14.08.20 nach der 4. Stunde.

Für die Jahrgangsstufe 11 endet der Unterricht vom 12.-14.08.20 nach der 6. Stunde. 

Ausnahme:

Der Jahrgang 5 hält sich am Donnerstag an die reguläre Planung der Einschulungsfeier.


Info - 07.08.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hoffentlich konnten sich alle in den Ferien, trotz der schwierigen Lage in Coronazeiten , erholen und die freien Zeiten genießen.

Wir freuen uns, dass unsere Schüler*innen nun wieder zurückkehren werden.

Unser erster Jahrgang für die Oberstufe geht am Mittwoch an den Start. Eine für alle Beteiligten spannende Zeit wird anbrechen. Alles ist gut vorbereitet, sodass wir zuversichtlich sind, eine sehr leistungsstarke Oberstufe entwickeln zu können.

Unsere 170 neuen Fünftklässler werden am Donnerstag in ihrer neuen Schule aufgenommen. Besonders die Klassenlehrer*innen sind schon ganz gespannt darauf, ihre neuen Klassen kennenzulernen.
Wir werden nichts unversucht lassen „unsere“ neuen Kinder angemessen zu fördern und zu betreuen.

In Coronazeiten gelten besondere Regeln, an die sich alle halten müssen und die im Anschluss abgedruckt sind.

Im Namen des gesamten Schulleitungsteams wünsche ich allen einen gelungenen Start in das Schuljahr 2020/2021, in dem hoffentlich alle gesund und von der Coronaerkrankung verschont bleiben.

Herzlichst
Uwe Hötter (Schulleiter)


Info - Neuanmeldung: Mittagsverpflegung in der Mensa

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben.
 
Die Planungen sind immer vorbehaltlicher weiterer Meldungen seitens der Bezirksregierung Düsseldorf. 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Schulstart "Neue 5er": 13.08.2020

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben.

Die Planungen sind immer vorbehaltlicher weiterer Meldungen seitens der Bezirksregierung Düsseldorf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.


INFO 26.06.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schule, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach Entscheidung des Schulministeriums NRW wird der „Regelunterricht“ nach den Sommerferien wieder eingeführt.
Wir werden bemüht sein, die Normalität so weit wie möglich wiederherzustellen, ohne dabei das Risiko von Ansteckung und Verbreitung des Virus aus den Augen zu lassen.

Wir planen einen normalen Stundenplan – es kann davon ausgegangen werden, dass der Unterricht nach den Ferien,
ab dem 12.08.2020 wie gewohnt startet. An den ersten drei Tagen nach den Ferien haben wir traditionell nur bis 13.10 Uhr Unterricht, ab dem 17.08. startet dann aber auch der Ganztag wieder.
Unsere neuen Fünftklässler werden erst am Donnerstag, den 13.08.2020 eingeschult. Hierzu erfolgen gesonderte Informationen.

Wir erwarten noch genauere Regelungen des Schulministeriums für den „Normalbetrieb“. Darüber werden wir Sie und euch zu gegebener Zeit auf dieser Homepage informieren.

Ich danke Ihnen und euch für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in diesen seltsamen Corona-Zeiten.
Ihr, liebe Schüler*innen habt euch an die Abstands- und Hygieneregeln gehalten. Im Bereich des Distanzlernens, das vielfach gut gelang, werden wir Möglichkeiten der Weiterentwicklung nutzen.

Ich wünsche allen, auch im Namen des gesamten Kollegiums und des Schulleitungsteams, trotz der schwierigen Umstände in Zeiten von Corona, lebendige und erholsame Ferienzeiten, mit besten Wünschen für die Gesundheit.

Herzlichst
Uwe Hötter

(Das Bild wurde als Geschenk für die Gesamtschule von Frau Aurich selbst gemalt.) 


INFO 17.06.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute und am kommenden Freitag finden die Zeugnisfeiern unserer Zehntklässler statt.

Bunt gestaltete sich deren letzter Unterrichtstag am vergangenen Freitag – und das nicht nur wegen der vielen angebotenen Eissorten.

Es war Freude und Ernsthaftigkeit spürbar. Freude über das Erreichte aber eben auch Ernsthaftigkeit, bei einigen auch Wehmut, weil die Klassengemeinschaften sich auflösen und einige auch die Schule verlassen werden.

Ich danke euch Zehntklässlern herzlich, dass ihr an diesem Vormittag so freundlich, vernünftig und nüchtern geblieben seid.

Ihr seid und bleibt für immer UNSER ERSTER JAHRGANG IN DER GESAMTSCHULE KEMPEN und habt in besonderer Weise mit dazu beigetragen, dass der Start unserer neuen Schule so gut gelingen konnte.

Zeugnisausgaben Jahrgänge 5 – 9

Jg. 6 und 9 am Mittwoch, den 24.06. - 4 Stunden Unterricht nach Plan

Jg. 7 am Donnerstag, 25.06. - 4 Stunden Unterricht nach Plan

Jg. 5 am Freitag, 26.06. - Unterricht von 8.00 - 09.30 Uhr

Jg. 8 am Freitag, 26.06. - Unterricht von 08.45-10.15 Uhr

Herzlicher Gruß

Uwe Hötter


SchülerInnenwettbewerb

Wir suchen das Logo für unsere neuen FIT-Stunden!

Und du kannst uns bei der Suche eines passenden Logos helfen.

Hier erfährst du mehr über den Wettbewerb:


Umleitung der Buslinie SB 87


Info 20.05.2020

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

unsere Zehntklässler wurden intensiv auf die Abschlussarbeiten vorbereitet und haben diese inzwischen geschrieben.

Der Jahrgang 9 hat sich auch bestens in den Präsenzunterricht eingefunden.

Ich danke nochmals unseren „großen“ Schüler*innen für die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln und für das gute Miteinander in diesen sonderbaren Zeiten.

Weiterhin bleibt die vom Schulministerium NRW vorgegebene Mischung aus häuslichem Distanzunterricht und dem Präsenzunterricht in unserer Schule bestehen.

Wichtig hierbei ist noch zu erwähnen, dass die Schüler*innenteilnahme an digital angebotenen „Zoom-Konferenzen“ einen verbindlichen Charakter hat.

Von der nächsten Woche an werden dann auch die Jahrgänge 5 – 8 nach dem bereits veröffentlichten Plan in den Präsenzunterricht zurückkehren.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen auch mit diesen Kindern und Jugendlichen.

Der vierstündige Präsenzunterricht findet klassenweise in jeweils zwei kleinen Gruppen bei den Klassenleitungen oder entsprechenden Vertretungen statt.

Treffpunkt, Gruppen- und Raumzuweisung werden über die Klassenleitungen bekanntgegeben.

Ich erinnere nochmals daran, dass das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln und das Tragen einer Maske auf dem Schulgelände verpflichtend sind. Im Unterricht selbst darf die Maske abgenommen werden.

Herzliche Grüße, auch im Namen des gesamten Schulleitungsteams, ein schönes langes Wochenende, bleibt ihr und bleiben Sie gesund und behütet

Uwe Hötter


Frühling im Schulgarten

Auch wenn zur Zeit von einem normalen Schulalltag nicht zu sprechen ist, ist es um so schöner anzusehen, dass der Schulgarten durch seine tolle Pflege bereits in voller Pracht blüht!


Information 07.05.2020

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

neben den Zehntklässlern werden ab Montag, den 11.05.2020 auch die Schüler*innen des Jahrgangs 9 Präsenzunterricht erhalten.  

Die Jahrgänge 5 – 8 werden, ebenfalls nach einem rollierenden System, ab dem 25.05.2020 am Präsenzunterricht teilnehmen.

Präsenzunterricht und das Lernen zu Hause auf Distanz sollen sich abwechseln und aufeinander abgestimmt sein.

Die einzuhaltenden Abstandsgebote und Hygienevorschriften führen zur Teilung der Klassen.

Die Klassen 5 – 9 werden vorwiegend von ihren Klassenlehrer*innen unterrichtet.

Es findet hauptsächlich Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch statt. Die Fachlehrer*innen pflegen hierfür einen intensiven Austausch mit den Klassenlehrer*innen.

Der Präsenzunterricht wird auf den Vormittag beschränkt. Ein Ganztag findet bis zu den Sommerferien aus Gründen des Infektionsschutzes nicht statt.

Der Präsenzunterricht soll in den kommenden Wochen auch dazu dienen, den wichtigen Beziehungskontakt zwischen Schüler*innen und Lehrkräften zu sichern und damit auf die jeweiligen Bedürfnisse der Schülergruppen in den Zeiten von Corona einzugehen. Zudem soll er dazu beitragen, die Möglichkeiten eines Lernens auf Distanz zu verbessern.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Herzlicher Gruß, auch im Namen des gesamten Schulleitungsteams

Uwe Hötter


Information 04.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Sie haben/Ihr habt am Wochenende sicherlich die Diskussionen über die Öffnung der Schulen für die weiteren Jahrgänge verfolgt.

Nach Rücksprache mit der Schulaufsicht der Bezirksregierung und einem Vertreter des Schulministeriums gilt nun:

Die nächsten Jahrgänge werden erst in der folgenden Woche, vermutlich!!! ab Mittwoch oder Donnerstag (13.05. oder 14.05.) beschult werden.

In welcher Reihenfolge und Zusammensetzung klärt sich vermutlich am kommenden Mittwoch oder Donnerstag.

Wir werden Sie und euch zeitnah informieren.

Die Neuntklässler dürfen nicht, wie ursprünglich seitens des Schulministeriums angesagt worden war, schon in dieser Woche zurück zum Unterricht in ihre Schule kommen.

Der digitale Unterricht (Unterricht auf Distanz) wird zunächst weitergeführt.

Für die Zehntklässler ist weiterhin Präsenzunterricht nach bekanntem Plan.

Herzlicher Gruß, mögen alle gesund bleiben!

Uwe Hötter

 


Information 03.05.2020

Der Unterricht für den Jahrgang 10 geht morgen - wie gehabt - beginnend mit dem Fach Deutsch in den bekannten Räumen und zu der bekannten Zeit weiter.

 


Informationen 30.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab kommenden Donnerstag werden auch unsere Neuntklässler täglich vierstündig, von 08.45 Uhr – 12.05 Uhr in der Schule unterrichtet. Die genauen Abläufe werden allen mitgeteilt.

Bezüglich der Beschulung der weiteren Jahrgänge erwarten wir noch konkrete Hinweise des Schulministeriums.

Die sogenannte Distanzbeschulung für alle Jahrgänge wird ebenfalls Bestandteil der schulischen Arbeit bleiben.

Wir bedanken uns ausdrücklich nochmals bei unseren Zehntklässlern für das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln und das intensive Arbeiten in den kleinen Lerngruppen.

Bleiben wir achtsam und solidarisch in diesen schwierigen Zeiten.

Ich grüße euch und Sie herzlich, auch im Namen des gesamten Schulleitungsteams, des Kollegiums und der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Mögen alle gesund und behütet bleiben!

Uwe Hötter

 


Hinweise und Verhaltensregeln für die Schülerbeförderung

Im folgenden Dokument werden Hinweise und Verhaltensregeln für die Schülerbeförderung im ÖPNV und Schülerspezialverkehr aufgeführt. 


Informationen zum Schulstart am 23.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10!

Ab Donnerstag, 23. April 2020 startet für euch wieder der Unterricht.

Bitte entnehmt der unten aufgeführten Listen, in welche Räume ihr direkt zu Unterrichtsbeginn gehen sollt.

Achtet immer auf die Abstandseinhaltung von 1,50 m.

Alle Außentüren und Raumtüren sind geöffnet und werden bitte nicht angefasst.

Die Fachkolleg*in erwartet euch ab 07.45 Uhr im Raum.

Im Namen der Schulleitung

Torun-Schneider


Informationen zur Schulöffnung vom 20.04.2020

Liebe Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtige!

Für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 beginnt der Unterricht am Donnerstag, den 23.04.2020,wie gewohnt um 8 Uhr.

Für die Zeit vom 23.04. - 30.04.2020 gilt:

Jahrgangsstufe 10

Der Unterricht findet verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 statt. Vorerkrankte SchülerInnen dieser Jahrgangsstufe, die aufgrund ärztlicher Empfehlung nicht am Unterricht teilnehmen dürfen, teilen dies bitte über ihre Eltern und Erziehungsberechtigten schriftlich der Schule mit.

Der Unterricht wird tageweise in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch, jeweils in der 1. bis 4. Stunde (8.00 - 11.20 Uhr) stattfinden.

Donnerstag, 23.04.2020: Deutsch

Freitag, 24.04.2020: Mathematik

Montag, 27.04.2020: Englisch

Dienstag, 28.04.2020: Deutsch

Mittwoch, 29.04.2020: Mathematik

Donnerstag, 30.04.2020: Englisch

Die 5. und 6. Stunde (11.40 - 13.10 Uhr) werden jeweils für Beratungen (Lernberatungen, Schullaufbahnberatungen, psychosoziale Beratungen) zur Verfügung stehen. (Bedarf bitte rechtzeitig über die KlassenlehrerInnen anmelden).

Da sich aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregel jeweils nur 15 SchülerInnen in einem Raum aufhalten dürfen, wird der Unterricht nicht in den bekannten Kursräumen stattfinden. Ein aktualisierter Raumplan, dem jeder Schüler / jede Schülerin den ihm/ihr zugewiesenen Raum entnehmen kann, wird ab Mittwoch auf der Homepage veröffentlicht.

Es gelten die bekannten Hygieneregeln:

Es muss permanent (auch in den Pausen und beim Betreten und Verlassen der Gebäude in den Fluren) ein Abstand von mindestens 1,50 m eingehalten werden.

Es sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Daher sollten alle Schülerinnen und Schüler entsprechende Schutzmasken mit in die Schule bringen und bereits vor dem Unterrichtsbeginn anlegen.

Die Aufsichtspersonen und Hygienescouts werden die Schülerinnen und Schüler bei der Einhaltung der Hygieneregeln unterstützen. Der Hygieneplan unserer Schule wird in den nächsten Tagen auf der Homepage veröffentlicht.

Die Kästneria und die Mensa bleiben geschlossen. Daher bitten wir alle SchülerInnen, sich selbst zu verpflegen und Speisen und Getränke von zu Hause mitzubringen.

Jahrgangsstufen 5 - 9

Alle anderen Lerngruppen der Jahrgangsstufe 5 – 9 erhalten ab morgen, Dienstag, den 21.04.2020, über die Klassenlehrer*innen Unterrichtsmaterialien in bewährter digitaler Übermittlungsform. SchülerInnen, die Unterstützung benötigen oder keine Möglichkeit zum Ausdrucken der digitalen Unterrichtsmaterialien haben, können ab Mittwoch täglich in der Zeit von 8 – 12 Uhr in unserem Kommunikationsraum im Pavillon vor dem A-Gebäude vorsprechen.

Bei Rückfragen oder Anregungen können Sie uns telefonisch über die Sekretariate oder die angegebenen E-Mail-Adressen erreichen.

Herzlicher Gruß mit besten Wünschen für die Gesundheit,

das Schulleitungsteam der GE Kempen

 


Informationen zur Schulöffnung vom 19.04.2020

Liebe Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtige!

Das Schulministerium hat in einer Mail vom 18.04.2020 weitere Informationen zu der bevorstehenden Schulöffnung gesendet.

Danach ist die Teilnahme am Unterricht ab dem 23.04.2020 und den anderen damit im Zusammenhang stehenden schulischen Veranstaltungen verpflichtend für die Klassen 10.

Die genauen Unterrichtszeiten für diese Gruppe werden wir am morgigen Montag bekanntgeben.

Der Unterricht erfolgt in Gruppen mit maximal 15 Schüler*innen.

Es muss ein Abstand von mindestens 1,50 m eingehalten werden.

Auch in den Pausen müssen die Abstands- und Hygieneregeln erfüllt werden.

Wir empfehlen dringend das Tragen von Masken!

Alle anderen Lerngruppen erhalten am kommenden Dienstag über die Klassenlehrer*innen Unterrichtsmaterialien in bewährter digitaler Übermittlungsform. Hierzu werden wir das Angebot und die Rückmeldemöglichkeiten erweitern. Weitere Informationen erfolgen zeitnah.

Ab dem 04.05.2020 soll der nächste Jahrgang (wahrscheinlich 9) Unterricht vor Ort erhalten.

Auflagen für den Schulträger:

Händewasch- und Händedesinfektionsmöglichkeiten:

Es ist für ausreichende Hände-Waschmöglichkeiten zu sorgen. Die Sanitäranlagen müssen mindestens mit ausreichend Seifenspendern ausgestattet sein. Sie müssen unter dem Kriterium der Abstandswahrung gut erreichbar sein. Der Zugang zur Händedesinfektion sollte vor Eintritt in den Unterrichts- bzw. Prüfungsraum und gegebenenfalls zusätzlich an gut erreichbaren Plätzen im Gebäude wie z.B. auf Fluren ermöglicht werden. Auf das Händeschütteln soll verzichtet werden. Die Hände sollten regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife über 20-30 Sekunden gewaschen werden. Hautverträgliche Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis können bei nicht sichtbarer Verschmutzung alternativ benutzt werden.

Zur Unterrichtsteilnahme von Schülerinnen und Schülern mit in Bezug auf das Corona-Virus relevanten Vorerkrankungen äußerst sich das Ministerium wie folgt:

Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden. Bei volljährigen Schülerinnen und Schülern gelten die vorstehenden Ausführungen entsprechend. In der Folge entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Diesen Schülerinnen und Schülern sollen Lernangebote für zu Hause gemacht werden (Lernen auf Distanz).

Ich danke Ihnen und euch für die gute Zusammenarbeit in diesen schwierigen, unsicheren Zeiten. Besonders danke ich auch den Elternvertretern der Schulpflegschaft. Wir werden alles versuchen, einen geregelten und den Hygieneregeln entsprechenden Ablauf zu gewährleisten. Aber auch für uns bedürfen noch zahlreiche Fragen der Klärung.

Für Rückfragen oder Gestaltungsideen können Sie uns/ könnt ihr uns über die angegebenen E-Mail-Adressen oder telefonisch über das Sekretariat der Schule erreichen.

Herzlicher Gruß mit besten Wünschen für die Gesundheit

Uwe Hötter

(Schulleiter)


Corona-Krisen-Update 16.04.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen,

wir hoffen, dass es allen gut geht und die Osterferien trotz dieser schwierigen Umstände erholsam waren.

Ab kommenden Montag, 20.04.2020 findet noch kein Unterricht statt. Voraussichtlich vom kommenden Donnerstag, 23.04.2020 an wird es ein Unterrichtsangebot nur für die Klassen 10 geben.

Für alle anderen Schüler*innen findet weiterhin kein Unterricht statt. Für die Neuntklässler beginnt es vermutlich wieder am 04.05.2020 - ebenfalls mit einem Angebot.

Alle erhalten spätestens Dienstag von den Klassenlehrer*innen in bewährter Weise Aufgaben zugestellt. Diese können dann auch in der Schule abgeholt werden.

Nähere Informationen folgen zügig.

Herzlicher Gruß, für das Schulleitungsteam und das ganze Kollegium

 

Uwe Hötter

(Schulleiter)


Ostergrüße

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit drei Wochen dauert nun schon die Schulschließung und das Social Distancing, das uns allen zu schaffen macht. Wir wissen nicht, wann es zu Ende sein wird, aber dass wir uns zum schulischen Miteinander wiedersehen werden, ist gewiss.

Wir danken allen, die in den letzten Wochen gewissenhaft ihre Aufgaben zu Hause erledigt haben. Das war sicherlich nicht immer einfach. Ungeklärtes wird nach den Zeiten der Schulschließung im Unterricht besprochen werden. Unser oberstes Ziel ist es weiterhin, dass unsere Schüler und Schülerinnen aufgrund der Krisensituation nicht benachteiligt werden.

Wir sind auch weiterhin für Sie und für euch in den Osterferien über die bekannten E-Mail-Adressen erreichbar. Sollte es neue Vorgaben oder Erlasse seitens der Ministerien geben, werden wir diese auf dieser Homepage zeitnah veröffentlichen.

Bleiben wir so solidarisch, geduldig und besonnen wie bisher.

Wir wünschen Ihnen und euch trotz dieser angespannten und unsicheren Situation kleine Lichtblicke im Alltag, die düstere Gedanken vertreiben mögen.

Schöne Osterferien und ein frohes Osterfest, bleiben Sie/bleibt ihr gesund, im Namen des gesamten Kollegiums und der Mitarbeiter*innen der Gesamtschule Kempen

Uwe Hötter     Suzan Torun-Schneider      Philip Wobben

Nora Anders     Markus Pricken     Birgit Hegemann


Verschiebung der Zentralen Prüfungen im Jahrgang 10

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

gemäß der aktuellen Pressemitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung werden die Zentralen Prüfungen des 10. Jahrgangs um fünf Tage verschoben. Sie beginnen voraussichtlich am Dienstag, 12.05.2020 mit dem Fach Deutsch.
Über die weitere genaue Terminierung halten wir Sie auf dem Laufenden. 


Projektideen in Zeiten des Homeschoolings

Liebe Schülerinnen und Schüler,
nun lernt ihr schon seit zwei Wochen zu Hause und habt bestimmt schon viele Aufgaben erledigt.
Vielleicht wart ihr besonders schnell und sucht noch nach weiteren Ideen? Hier findet ihr ein paar Vorschläge, die ihr gerne aufgreifen dürft.

Jahrgangsstufe 5
Biologie: Wer fotografiert die meisten Frühblüher und findet ihre Namen heraus?

Jahrgangsstufe 6
Biologie: "Wie kommt der Löwenzahn in die Dachrinne?" - Wer findet und fotografiert eine Pflanze, die an einem ungewöhnlichen Ort wächst, und kann erklären, wie es dazu gekommen sein kann?

Jahrgangsstufe 7
Chemie: Wer fotografiert / filmt die höchste Cola-Mentos-Fontäne und erklärt den zugrunde liegenden Vorgang richtig?

Weitere Vorschläge
Deutsch: Wer war die größte Leseratte? Wettbewerb "Antolin Challenge"
NW: Züchte einen Kristall. Mache jeden Tag ein Foto.
NW: Züchte eine Bohnenpflanze. Mache jeden Tag ein Foto.

#HeldenGSKempen:
Wettbewerbsmotto "Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es." Mache ein Foto von dir und deiner guten Tat

Für Fragen und die Koordinationen wendet euch an unseren Didaktischen Leiter, Herrn Wobben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Liebe Schülerinnen und Schüler, 

das gesamte Kollegium der Gesamtschule Kempen möchte euch auf diesem Weg ganz liebe Grüße zukommen lassen!

Viel Spaß beim Lesen!

Ein riesiges Dankeschön geht an Frau Koczorek-Kunz für die Idee und das Gestalten der Collage!

 

"Dies ist für die Schüler und Schülerinnen,

die zu Hunderten da draußen sind.

Irgendwo alleine sitzen und den Klassenraum schon fast vermissen.

Für die die Sonne zurzeit alleine scheint, weil die Quarantäne lange bleibt.

Doch wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommen irgendwo solidarische Worte her.

Und sagen dir, alles wird wieder gut, denn Zusammenhalt macht Mut.

#GesamtschuleKempen #Wirsindnichtallein"


Info- Klassenfahrt 5

Leider muss die geplante Klassenfahrt des JG 5 aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation ausfallen.

Weitere Informationen hier: 


Absage Altstadtlauf 07.06.2020

Leider fällt auch der diesjährige Altstadtlauf am 07.06.2020, an welchem wir uns mit vielen Läufer/innen aktiv beteiligen wollten, der aktuellen Corona-Krise zum Opfer und wurde vom Veranstalter abgesagt.

Wir bitten deshalb darum, von weiteren Anmeldungen und Anmeldegebühr-Überweisungen auf unser Schulkonto Abstand zu nehmen.

Das ORGA-Team Altstadtlauf


Erreichbarkeit unserer Schulsozialarbeiterin

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Dugal-Klahre steht Schülerinnen, Schülern und Eltern während der gesamten Zeit
der Schulschließung per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und nach Vereinbarung auch telefonisch unter
02152-89872-30 zur Verfügung. Ihr könnt / Sie können auch gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

 


Corona-Krisen-Update 19.03.20

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir danken Ihnen und euch für das äußerst umsichtige und kooperative Verhalten in diesen schwierigen Zeiten. Gestern wurde vom Schulministerium entschieden, dass alle Praktika mit sofortiger Wirkung ausfallen müssen. Die Eltern wurden über die Klassenlehrer*innen bereits gestern informiert.

Alle Schüler*innen, die davon betroffen sind, gehen bitte auf den unten angeführten Link "zum alternativen Praktikumsbericht" und entnehmen dort ihre Arbeitsaufträge.

Inzwischen müssten alle Materialien über die bekannten E-mail-Adressen bei Ihnen /euch eingetroffen sein. Wir gehen vertrauensvoll davon aus, liebe Schüler*innen, dass ihr eigenverantwortlich und zuverlässig eure Arbeiten erledigt. Wendet euch bitte bei Fragen an eure Fachlehrer*innen.

Darüber hinaus gibt es zunehmend unterstützendes Material von Verlagen und Fernsehanstalten. Wir empfehlen in besonderer Weise

 https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

https://www.planet-schule.de/sf/faecher-wissenspool.php?fach=16#result.

Von hier aus gibt es zahlreiche weitere Hinweise für interessante und anregende Formate und Plattformen.

Frau Berndt hat eine wunderschöne Ideensammlung zur Überbrückung der unterrichtsfreien Zeit gestaltet.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund, bleibt ihr gesund!

Im Namen des ganzen Kollegiums und der Mitarbeiter*innen

Uwe Hötter       Suzan Torun-Schneider        Philip Wobben

 

 

 

 

Corona-Krisen-Update 16.03.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Virus hat alle fest im Griff, zwingt uns alle zum Innehalten und bereitet uns Sorgen, weil keiner zurzeit die weitere Entwicklung absehen kann. Zunehmend ist gesellschaftliche Solidarität gefordert. Und bei aller Schrecklichkeit der aktuellen Situation, liegt hier vielleicht auch eine Chance. Wir danken Ihnen und euch für umsichtiges und kooperatives Handeln.

In einer Dienstbesprechung mit allen Kolleginnen und Kollegen haben wir gerade folgende Abstimmung zur Verteilung von Aufgabenstellungen vorgenommen:

Die Klassenlehrer*innen sammeln alle Aufgabenstellungen der Fachlehrer*innen und versenden diese an die Schülerinnen und Schüler ihrer Klasse und an den/die Klassenpflegschaftsvorsitzende(n).

Sicherlich werden diese Materialpakete den Unterricht nicht adäquat ersetzen können. Sie dienen vor allem der Sicherung und Vertiefung bereits erworbener Kenntnisse.

Auf der Homepage erscheinen bis zum Ende dieser Woche Adressen und Links für sinnvolle Apps, Erklär- Videos, Plattformen etc.

Wir grüßen Sie und euch herzlich, verbunden mit allen guten Wünschen für Ihre/eure Gesundheit.

 

Uwe Hötter       Suzan Torun-Schneider         Philip Wobben

 



WP Infoveranstaltung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Aufgrund der Schulschließung muss die WP Infoveranstaltung (24.03) leider ausfallen und wird nach den Osterferien nachgeholt. Weitere Infos folgen auf der Homepage.


Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Sofern Sie ein Betreuungsproblem Ihres/r Kindes/Kinder ab kommenden Mittwoch, 18. März 2020 haben sollten und zu den entsprechenden Funktionsbereichen gehören, füllen Sie bitte das Dokument aus und senden es an uns zurück.


Schulschließung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag ruht der Unterricht in den Schulen Nordrhein-Westfalens.

Nachfolgend finden Sie/ findet ihr wichtige Auszüge aus der Verfügung des Ministeriums für Schule und Bildung in NRW.

Herzliche Grüße und bleiben Sie/bleibt ihr bitte gesund!

Uwe Hötter (Schulleiter)

 

1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

2.ÜBERGANGSREGELUNG : Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung.

3.Not-Betreuungsangebot Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

4.Weitere Informationen u.a. zu Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10) sowie zum Umgang mit Klassenarbeiten etc. werden Ihnen in den kommenden Tagen gesondert übermittelt und auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung ( www.schulministerium.nrw.de) veröffentlicht und stetig aktualisiert.

5.Im Übrigen wird empfohlen, die Schülerinnen und Schüler in der Zeit bis zum Beginn der Osterferien zum Lernen zu Hause anzuhalten (Lektüre, Aufgabensätze, Referate etc.). Hierzu sollten in der Schule vorhandene technische Infrastrukturen genutzt werden.

 


Aktuelle Informationen zum Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe 9

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie aktuelle Informationen zum Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe 9 in Zusammenhang mit dem Corona-Virus.


Kontaktdaten des Kollegiums

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie die E-Mail-Adressen des Lehrerkollegiums.


Alle wichtigen Informationen rund um das Corona-Virus

Anbei veröffentlichen wir ein Schreiben vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Land NRW, indem alle wichtigen Informationen rund um das Corona-Virus zusammengefasst sind:

Was ist das Corona-Virus?

Woher kommt es?

Und wie können wir uns vorbeugend vor diesem Virus schützen?


Die Garten-AG stellt sich vor

6 Wochen hat die Garten-AG an diesem Insektenhotel gearbeitet und wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit.
Bohren, Sägen, Tackern und Hämmern waren unsere Tätigkeiten im Technikraum der Schule. Dann haben wir Pappe, Papier, Holzwolle, Holz und Steine eingefüllt, um sie für Insekten bereitzustellen. Das Ganze haben wir mit Draht gesichert. Dieses Insektenhotel steht in unserem Schulgarten und wir hoffen, dass es lange erhalten bleibt.
Die Familie Kamp war so freundlich, uns das Grundmodell zur Verfügung zu stellen. Herzlichen Dank von der Garten-AG!


Eislaufen Karneval

Auch dieses Jahr war das Eislaufen wieder ein voller Erfolg mit Freude und Spaß!

Weitere Fotos finden Sie in der Bildergalerie.


Wichtige Informationen für die Eltern der Viertklässler*innen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Um Sie über uns und das Gesamtschulsystem zu informieren, laden wir Sie herzlich ein:

Hospitationsnachmittage

13. bis 16.01.2020 von 14 bis 15.30 Uhr (Anmeldung ab 23.11 auch telefonisch oder per Mail)

Anmeldungen

03.02.2020 bis 06.02.2020 von 9-12 Uhr und von 13-17 Uhr

  • Montag St. Hubert, Tönisberg
  • Dienstag Astrid-Lindgren-Schule, Wiesenstraße (KGS)
  • Mittwoch Regenbogenschule, Wiesenstraße (KGS)
  • Donnerstag Ersatztermin

Auswärtige können an allen Terminen zur Anmeldung kommen.

Um Wartezeiten bei der Anmeldung zu verringern, können Sie gerne ab Januar 2020 Formulare downloaden, bereits zu Hause ausdrucken und ausfüllen.


Termine



Wichtige Links

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir sind für dich da!


Sozialer Tag der Gesamtschule Kempen - Dieses Jahr anders!

Der ‚Soziale Tag‘ unserer Schule kann in diesem Jahr nicht in der geplanten Weise stattfinden. Der Jahrgang 9 veranstaltet daher in der Zeit vom 8. – 14. Juni einen Sponsorenlauf zugunsten der Kempener Tafel und des Vereins ‚Haus der Sonne‘.
Für ihr Engagement und die Unterstützung möchten wir uns herzlich bei den Schülern und Sponsoren bedanken.

Der Betrag, den Sie als Sponsor zur Verfügung stellen, kann auf folgendes Konto überwiesen werden:

Volksbank Kempen-Grefrath eG.

Kto.Inh.: Städtische Gesamtschule Kempen

IBAN: DE37320614140523333410

Verwendungszweck: „Klasse 9a-f“

Informationen
Adresse
  • Gesamtschule Kempen
  • Wachtendonker Str. 38
  • 47906 Kempen
Kontakt
  • Tel.:

    +49 (0)2152 89872-10

    Wachtendonker Str. 38
  • Tel.:

    +49 (0)2152 89872-20 

    Pestalozzistraße
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!